Wir erklären was es mit #wissenverdoppeln auf sich hat!

Unser Motiv der Kampagne #wissenverdoppeln ist heute überall 😍 zu sehen. Wir erklären euch kurz im Video, was es mit #wissenverdoppeln auf sich hat.
Vor 3 Jahren stand unsere Welt kurz still. Andrés HIV Diagnose stelle uns vor die Frage: „Wie wird unser (Liebes)-Leben weiter gehen?“ Bald haben wir erkannt: Unsere Bilder und Vorstellungen von HIV waren ganz unrealistisch. Wir leben heute glücklich zusammen und Dank der Therapie werden wir nicht nur gemeinsam alt – wenn nichts dazwischen kommt – sondern eine HIV-Übertragung auf Fabian ist 100% ausgeschlossen 😍

Verdoppelt mit uns das Wissen heute am Welt-AIDS-Tag: Menschen mit HIV in erfolgreicher Therapie können niemanden anstecken. Im Alltag sowieso nicht und auch nicht im Bett.

#Wissenverdoppeln zum Welt-AIDS-Tag 2018

90% der Menschen wissen nicht, dass André, der in einer erfolgreicher HIV Therapie ist, auf keinem Weg ansteckend ist.
Als wir uns mit HIV noch nicht so gut auskannten, haben wir auch zu diesen 90% gehört! Uns hätte das Wissen damals sehr geholfen, vernünftiger mit der Diagnose umzugehen und es hätte uns auch die Gewissheit gegeben, bei wem man sich überhaupt mit HIV anstecken könnte und bei wem nicht.

Lasst uns das ändern und das Wissen in der Bevölkerung mindestens verdoppeln. Deswegen sind wir Teil der Kampagne #Wissenverdoppeln der Deutsche AIDS-Hilfe

https://wissen-verdoppeln.hiv/botschafter/#fabian-andre

Start der Kampagne #nochvielvor

Wir sind Fabian und André. Und wir sind ein Paar, das etwas „anders“ ist, als viele Paare. Denn Fabian ist HIV negativ, André ist HIV positiv. Naa, neugierig? Wir nehmen dich mit an den Main und auf eine Runde auf dem Rad und erzählen dir, wie das „so funktioniert“ als Paar mit unterschiedlichem HIV – Status und warum wir #nochvielvor haben!